Merkel mag Smiley – mit Herzchen: Es ist Wahlkampf. Auch in Deutschland. Und er dominiert dort naturgemäß alle Medien-Formate. I


Akut

Was wir schon immer über Angela Merkel wissen wollten. 4 Youtube-Stars haben es in ihren ziemlich gewöhnlichen Interviews sicher nicht rausbekommen.

Es ist Wahlkampf. Auch in Deutschland. Und er dominiert dort naturgemäß alle Medien-Formate. Im YouTube-Interview #Deine Wahl hat die Kanzlerin Angela Merkel nicht nur über harte Politik gesprochen. Je 10 Minuten lang beißen sich 4 Videoblogger (IschtarIsik, It’s Coleslaw, AlexiBexi und MrWissen2Go) aus unterschiedlichen Special Interest-Gebieten die Zähne an Angela aus. In einem Beitrag wertet die ARD Tagesschau die Fragen der vier Protagonisten der V-Blogger-Szene und teils kontroversielle Publikumsreaktionen aus. Wie „Die Zeit“ konstatierte musste sich Merkel nicht einmal anstrengen. Ihre Botschaft sei gewesen: „Keine Sorge, ich hab alles im Griff.“ – unaufgeregt, unprätentiös, fad. Nicht von ungefähr erhielt die Frage nach ihrem Lieblings-Emoji die höchste Viralität. Ihre ungekünstelte Antwort: „Smiley! Wenn es gut kommt noch ein kleines Herzchen dran.“ Eben genau dafür schätzt man die Kanzlerin. Social Media hin oder her.