Hoffen auf grünes Licht? Ulrike Lunacek, Spitzenkandidatin der Grünen in "NRW2017 Steckbrieflich" - +43


Wissen

Die Grüne Ulrike Lunacek will’s nochmal wissen. Nach dem Rückzug Eva Glawischnigs von der Parteispitze wird sie Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl. Die Partei wird indes von einer Doppelspitze gemanagt: Ingrid Felipe teilt sich die Agenden de facto mit Klubchef Albert Steinhauser. Das Triumvirat hat momentan wenig zu lachen: Seit der Verselbständigung von Peter Pilz befinden sich die Grünen – gefühlt – im freien Fall. Dazu kommen noch die Differenzen um die inhaltiche Ausrichtung, die sich neben dem Pilz-Abgang auch in der Abspaltung der steirischen Jung-Grünen gezeigt haben. Momentane Umfragedaten stellen ein sattes Minus in Aussicht. Das Ergebnis der letzten Nationalratswahl, 12,4 Prozent, scheint in astronomisch weiter Ferne. Der Wiedereinzug ins Parlament dürfte dennoch nicht akut gefährdet sein. Alles hofft jetzt auf das Charisma von Lunacek in den TV-Konfrontation. plus43 hat mehr zur Person der überzeugten Europäerin.

Name

Ulrike Lunacek

Geboren

26. Mai 1957, Krems an der Donau

Herkunft

bis zum neunten Lebensjahr in NÖ, Wald- und Weinviertel, danach Wien

Familie

Lebensgemeinschaft seit über 20 Jahren mit einer gebürtigen Peruanerin

Ausbildung/Berufslaufbahn

Lunacek besuchte das Gymnasium, studiert Dolmetsch in der Uni Innsbruck. Bereits als Studentin aktiv im Frauenhaus Innsbruck und bald auch erklärte Frauenrechtlerin. Mitte der Neunziger in der Flüchtlingsarbeit engagiert – als Deutschlehrerin. Journalistisch tätig für Südwind, ÖIE (Informationsdienst für Entwicklungspolitik) und 1995 als PR-Managerin für die UN-Weltfrauenkonferenz in Peking. Ab 1996 Bundesgeschäftsführerin der Grünen, sitzt 10 Jahre lang, bis 2009, für die Grünen im Nationalrat. Seit 2009 EU-Abgeordnete (Schwerpunkt Kosovo) und deren Europasprecherin. Ab 2014 eine von 14 Vizepräsidenten des EU-Parlaments.

Beruf

Dolmetscherin (Englisch, Spanisch), Mitglied des Europäischen Parlaments, Vizepräsidentin des EPs

Interessen und Hobbies

Schwimmen, Radfahren, Tanzen

Stärken

Erfahrung, Sachverstand, Durchsetzungsvermögen, Beharrlichkeit, viel Herzblut und große Lieber zur politischen Arbeit

Schwächen

komme immer wieder mal ein paar Minuten zu spät, ab und zu zuviel Süßes

Politische Präferenzen

Grün

Lieblingsmusikstil

Alles aus Lateinamerika und vom Balkan, Ethno- und Weltmusik – dazu natürlich auch Musik aus Österreich von der Wiener Tschuschenkapelle bis zum Wiener Duo Catch-Pop String-Strong

Lieblingsbücher

Giaconda Belli: Die Republik der Frauen

Nadine Gordimer: None to Accompany Me

Größter Wunsch

Europa und die Welt sozialer, gerechter, demokratischer und ökologisch nachhaltiger zu machen

Fans auf Facebook

knapp 19.000

Literatur über Ulrike Lunacek

Zwischenrufe. Kolumnen, Kommentare, Interviews,

Milena Verlag, Wien 2006

Im Internet

www.ulrike-lunacek.eu

www.facebook.com/ulrike.lunacek

www.twitter.com/UlrikeLunacek